Fachanwalt für Versicherungsrecht



Rechtsanwalt Versicherungsrecht


Jeder Bürger, der einen Versicherungsvertrag abschließt, meint, damit das versicherte Risiko abgesichert zu haben. Wenn Sie diese Seite aufgesucht haben, werden Sie wahrscheinlich bereits die Erfahrung gemacht haben, das Ihre Versicherung in Ihrem Fall dieses anders sieht.

Diese Erfahrung ist deshalb besonders ärgerlich, weil Sie regelmäßig erst dann gemacht wird, wenn der Versicherungsfall eingetreten ist. Jetzt haben Sie nicht nur den Schaden nach einem Versicherungsfall, darüber hinaus müssen Sie sich auch noch mit Ihrem Versicherer streiten.

Bei einem Versicherungsfall in der Hausratversicherung ist dieses bereits ärgerlich, geht es um die Lebensversicherung oder Berufsunfähigkeitsversicherung, kann die Nichtzahlung der Versicherungssumme existenzielle Bedeutung für den Versicherungsnehmer haben.

Jetzt haben Sie es mit einem Gegner zu tun, der unangenehmer nicht sein kann. Zum einen verfügt er über ein hohes Fachwissen im Versicherungsrecht und über entsprechend geschulte Rechtsanwälte( Fachanwalt für Versicherungsrecht), zum anderen gibt es wohl außer den Banken in Deutschland kaum wirtschaftlich stärkere Gegner als die Versicherungen.

Anwalt Versicherungsrecht


Lassen Sie sich hiervon nicht einschüchtern. Die Rechtsprechung im Versicherungsrecht ist für den Versicherungsnehmer eher freundlich. Lassen Sie Ihre Versicherung nicht ungeprüft mit den vermeintlich bestehenden Leistungsverweigerungsrecht davon kommen. Gerade bei der in der Personversicherung häufigen Behauptung, man könne den Versicherungsvertrag wegen arglistiger Täuschung anfechten, ist die Rechtsprechung für den Versicherungsnehmer sehr freundlich.

Aber auch in den anderen Versicherungszweigen wie der Kfz-Haftpflichtversicherung und der Kaskoversicherung lohnt es sich in vielen Fällen, sich mit seiner eigenen Versicherung und deren Rechtsauffassung auseinander zu setzen.